Ach du Strick!

Spültücher: Zwei einfache Strickmuster

Dieses Jahr stehen einige Umzüge im Freundeskreis an und auch in diesem Jahr werden Geburtstage oder auch Weihnachten absolut überraschend über mich hereinbrechen. Es gibt somit wieder viele Möglichkeiten, selbstgemachte Geschenke zu stricken bzw. zu häkeln und feierlich zu überreichen. Wenn diese kleinen Mitbringsel dann noch binnen weniger Stunden fertig sind, ist selbst ein vergessener Namenstag kein Problem mehr 😉

Der große Vorteil der kleinen Stricklappen ist, dass ich wirklich ein Ferkel bin und mein ständiges Geschlabbere und Gekleckere ohne die Nutzung der Einwegmöglichkeiten beseitigen kann. Mein großes Laster waren bisher Papierrollen, die ich in jeder Situation im Einsatz hatte. Zwar bis ich dort bereits vor Jahren auf die Ökovarianten umgestiegen, aber so oder so: Nach einer Nutzung wurden die Tücher in die Tonne gekloppt. Erst der Einzug meiner „gestrickten Putztücher“ konnte dem Einhalt gebieten und ich freue mich immer wieder, wenn ich meine bunten Putztücher/Spüllappen sehe. Natürlich gibt es auch eine breite Auswahl an Küchentücher, die es im Handel zu kaufen gibt… aber kein Tuch hatte jemals den Effekt, wie meine Selbstgestrickten.

Aktuell stricke ich einige Spültücher, die ich gerne im Freundeskreis verschenken möchte. Diese Gelegenheit wird direkt genutzt, um euch daran teilhaben zu lassen. Die Anleitungen sind wirklich schnell mitgeschrieben und noch viel schneller nachgestrickt 🙂

Viel Spaß beim stricken!

Das Material

Auf meiner langen und leider auch etwas erfolglosen Suche nach „nicht mercerisierten“ (=unbehandelte) Baumwollgarnen für meine Abschminkpads bzw. Waschlappen (Kostenlose Häkelanleitung) und meine Spültücher bin ich irgendwann auf den Shop von ichliebewolle gestoßen. Beseelt von der Auswahl an Garnen und Farben, habe ich gleich zugeschlagen und für mehrere, geplante Projekte/Geschenke Garn eingekauft. Ich muss an dieser Stelle darauf hinweisen, dass es sich um unbezahlte Werbung handelt. Selbst, wenn es sich um einen Privatkauf handelt, mit dem ich einfach nur sehr zufrieden war. Du kannst dir nicht vorstellen, wie lange ich nach dem passenden Garn gesucht habe 😀

Ich entschied mich für das Garn „ALBA“ und eine Stricknadel in Stärke Nr. 3,5 (Werbung, da Affiliate-Link). Leider stricke ich relativ verbissen und fest. Durch eine etwas größere Nadelstärke erreiche ich so die gewünschte Leichtigkeit in meinen Strickstücken. Du kannst aber auch auf eine 3er oder eine 3,25er zurückgreifen, wenn du locker strickst.

Aus einem Knäuel kann man 2 Spültücher/Spüllappen mit einer Breite von 18 cm stricken. Entweder 2x das Perlmuster oder 1x das Perlmuster und 1x Halbpatent. Ich habe mich für relativ „kleine“ Lappen entschieden, da ich sie nicht all zu lange nutze und immer welche griffbereit habe, wenn die anderen in der Wäsche sind.

Anleitung 1

Tendenziell mag ich gern puffige Strukturen, da sich gestrickte Tücher, Decken und Schals schnell zu dünn anfühlen. Ein einfaches, aber nicht minder effektvolles Muster ist das „Halbpatent-Strickmuster“. Es frisst einen Ticken mehr Garn, da es nicht 1:1 an Höhe gewinnt, wie ausschließlich rechts gestrickte Reihen, aber mir gefällt der Effekt besonders gut und es ist ein wenig saugstärker.


Deine Kenntnisse

  • Maschen aufnehmen
  • Maschen abheben
  • Rechte Maschen
  • Linke Maschen
  • Abketten

Besonderheit „Tiefgestochene rechte Masche“
Leichter, als es auf dem ersten Blick erscheint. Steche hierfür einfach eine Masche unter die, die auf der Nadel liegt (s. Bild).

Los geht es!

Schritt 1: Nehme 43 Maschen auf.
Schritt 2: Wiederhole den u.g. Mustersatz 40 Mal und kette im Anschluss die Maschen ab.

Mustersatz:
Hinreihe: Die erste Masche wie zum Rechtsstricken abheben und alle übrigen Maschen rechts stricken
Rückreihe: Die erste Masche wie zum Rechtsstricken abheben, *eine Masche tiefergestochen rechts abstricken, eine linke Masche* wdh. bis Reihenende



Anleitung 2

Auch das zweite Muster ist schnell gestrickt, aber dennoch effektvoll. Ich liebe das kleine Perlmuster, da es nahezu konzentrationslos (und somit absolut fernseh- oder freundetauglich!) funktioniert und sich gut in der Hand anfühlt.


Deine Kenntnisse

  • Maschen aufnehmen
  • Rechte Maschen
  • Linke Maschen
  • Abketten

Schritt 1: Nehme 43 Maschen auf.
Schritt 2: Wiederhole die u.g. Musterreihe 82 Mal und kette im Anschluss die Maschen ab.

Musterreihe:
*1 Masche rechts, eine Masche links* *wdh. bis Reihenende



Ideensammlung für Kreative

Gestalte deine Spüllappen noch individueller!

  • Umhäkle deine Spüllappen/Spültücher in einer Kontrastfarbe oder der jeweils anderen Farbe, wenn du ein Set aus zwei verschiedenen Garnen strickst
  • Verstricke mehrere Farben und bringe Farbe in die Küche oder verstricke lediglich eine, in der Hauptfarbe der Umgebung
  • Stricke innerhalb eines Lappens mit mehreren Farben. Gerade das Halbpatent eignet sich hierfür hervorragend!
  • Wenn du möchtest, kannst du einen Aufhänger anbringen!
    Ich häkle diese vorzugsweise:
    Setze hierfür einen Faden an einer Ecke des Lappens an und sichere ihn mit einer Kettmasche. Nun häkle 25 LM und schließe sie zu einer Runde, indem du sie mit der Eckmasche mittels Kettmasche verbindest. Im Anschluss häkelst du in alle 25 Luftmaschen eine KM, schließt die Runde, schneidest den Faden ab und vernähst ihn – fertig!
  • Verschenke deine Küchenhelfer mit einem schönen Stück handgesiedeter Seife und bringe ein paar Kräuter als Deko an. Wer würde sich darüber nicht freuen?

Falls dir mein Blogbeitrag gefallen hat und du ihn mit anderen teilen möchtest, findest du hier meinen Pinterest-Pin:

« »