Ach du Strick!

Einfache Muster für gemütliche Stricksocken

Ich muss gestehen, dass ich zwar schon einige Socken gestrickt habe, allerdings nie mit einem komplizierten Muster. Stricksocken sind für mich Zwischendurchprojekte, die zwar Hand-, aber bloß keine Kopfarbeit erfordern sollen. Gerne nehme ich sie mit in ein Lokal, zu Freunden, in den Garten oder schaue nebenbei Filme. Leider fallen dadurch die meisten (wirklich schönen!) Muster raus und ich muss aus rein linken und rechten Maschen effektvolle Muster zaubern.

Im Folgenden zeige ich dir sehr einfache und anfängertaugliche Strickmuster, die ohne großen Aufwand leicht umzusetzen sind und vielen unter den verschiedensten Namen bekannt sind. Wenn ich auch nur EINEN davon kenne, schreibe ich ihn dazu und werde nach und nach diesen Blogbeitrag aktualisieren und um neue – einfache – Muster ergänzen. Meiner Meinung nach sind alle Muster auch Ideal geeignet, um daraus schöne Herrensocken zu zaubern! Wer es dezenter mag, kann natürlich die Farben etwas weniger bunt wählen, als ich es z.B. für meinen Freund tue 🙂

Übrigens: Stricksocken bestehen natürlich nicht nur aus einem Muster! Auch das Sockenbündchen ist ein wichtiger Teil, den man ebenfalls kreativ gestalten kann. Der Übersicht wegen, habe ich die Bündchen aus diesem Blogbeitrag entfernt und ihnen einen eigenen Beitrag gewidmet, der regelmäßig aktualisiert wird, sobald ich etwas Neues ausprobiert habe. Wenn du dein Lieblingsmuster gefunden hast, findest du (vielleicht) das passende Sockenbündchen in diesem Blogbeitrag.

Bitte beachte, dass ich keine Anleitungen für die verschiedenen Varianten der Ferse und Spitze zur Verfügung stelle. Ihr findet dazu wunderbare und ausführliche Videos und Beschreibungen auf anderen Plattformen und auch Bücher für Anfänger (Werbung) sind eine gute Möglichkeit sein Wissen zu erweitern.

Viel Spaß beim Nachmachen!



Maschenanzahl:
Teilbar durch 16
Mustersatz:
Runde 1-3: 10 Maschen rechts, 6 Maschen links
Runde 4-6: 2 Maschen rechts, 6 Maschen links, 8 Maschen rechts
Besonderheit:
Das Muster ist eine „light“ Version des Schachbrettmusters.
Name:
Ich kenne keinen.


Maschenanzahl:
Teilbar durch 2
Mustersatz:
Runde 1-2: 1 Masche rechts, 1 Masche links
Runde 3-4: 1 Masche links, 1 Masche rechts
Besonderheit:
Das Muster ist wirklich einfach und wunderbar geeignet, als dekorativer Streifen eingebaut zu werden. Ich nutze es gerne, wenn ich „schnell“ vorankommen, aber ein Strickstück nicht ausschließlich glattrechts stricken möchte. Immer wieder ein schöner Akzent.
Name:
Großes Perlmuster


Grün Rosa Socke handgefärbte Wolle Stricksocke

Maschenanzahl:
Teilbar durch 6
Mustersatz:
Ich kenne zwei verschiedene Versionen

Runde 1-3: 3 Maschen rechts, 3 Maschen links
Runde 4-6: Maschen rechts
Runde 7-9: 3 Maschen links, 3 Maschen rechts
usw.

oder

Runde 1-3: 3 Maschen rechts, 3 Maschen links
Runde 4-6: 3 Maschen links, 3 Maschen rechts
usw. – sprich: ohne Zwischenreihen
Besonderheit:
Die puffige Struktur sieht sehr gemütlich aus und hat viele Fans!
Name:
Das Muster ist allgemein als Minecraftmuster oder Bubblemuster bekannt.


Handgestrickte Socke mit handgefärbter Sockenwolle grau grün

Maschenanzahl:
Teilbar durch 4
Mustersatz:
3 Maschen rechts, 1 Masche links
Besonderheit:
Leicht zu merken und leicht zu stricken. Durch die linke Masche zieht sich die Socke immer ein wenig zusammen und passt sich schön dem Fuß an.




Gestrickte Socke aus handgefärbter Merino Wolle Banane

Maschenanzahl:
Teilbar durch 4
Mustersatz:
Runde 1: 2 Maschen rechts, 2 Maschen links
Runde 2-4: Maschen rechts
Besonderheit: Der Effekt geht bei stark gemusterten Garnen etwas verloren. Ein eher ruhiges Garn passt besser.
Name: Waffelmuster


Handgestrickte Socken blau grün

Maschenanzahl:
Teilbar durch 4
Mustersatz:
3 Maschen links, 1 Masche rechts
Besonderheit:
Der Einfachheit halber kannst du das Muster auch andersrum stricken und am Ende einfach die Socke nach innen stülpen 🙂 Linke Maschen liegen naturgemäß tiefer als rechte Maschen, wodurch das Muster einen schönen 3D-Effekt hat.


Hangestrickte Socken hangefärbte Wolle Garn, die Siedler Flusslauf

Maschenanzahl:
Nicht relevant
Mustersatz:
Es gibt keinen! Herrlich, oder? Ab und zu stricke ich Garn so, wie die Farbe es vorgibt. Beispielsweise habe ich die „Siedler-Socken“ für meinen Freund extra färben lassen und das Meer und den Strand mit rechten Maschen gestrickt, während die Grünflächen mit linken Maschen gearbeitet wurden (Zumindest am Schaft). Dies funktioniert auch wunderbar mit Unigarn, dem einzelne Farbklekse verpasst wurden. Probiert es aus, es hat Suchtpotenzial.
Besonderheit:
Einfacher geht nicht und strickt sich nahezu von alleine.


Maschenanzahl: Teilbar durch 4/8
Mustersatz: s. Blogbeitrag
Besonderheit: Ich hatte Lust, mein Restgarn wild zu verstricken und mit meinen ersten, gestrickten Mustern zu kombinieren. Etwas herausfordernder als die oben genannten Muster, aber ein guter Einblick in eine bunte Welt voller Muster und Farben 🙂


Gestrickte Socke Lana Grossa Meilenweit Kaffeebohnenmuster

Maschenanzahl: Teilbar durch 4
Mustersatz:
Runde 1: 2 Maschen rechts, 2 Maschen links
Runde 2: 1 Masche rechts, 1 Umschlag, 1 Masche rechts, 2 Maschen links
Runde 3: 3 Maschen rechts, 2 Maschen links
Runde 4: 1 Masche rechts abheben, 2 Maschen rechts, abgehobene Masche über die zwei rechten Maschen ziehen, 2 Maschen links
Besonderheit: Sobald man den Rhythmus gefunden hat, ist das Muster sehr leicht zu stricken und man kann sich das Mitzählen sparen. Anhand der Böhnchen lässt sich die gestrickte Anzahl leicht ermitteln. Erstaunlicher Weise sieht es bei mir nie so streng aus, wie bei anderen Strickern und wahrscheinlich muss ich es noch ein wenig üben.
Name: Kaffeebohnenmuster


Maschenanzahl: Es kommt drauf an! 🙂 Der hier beschriebene „Klassiker“ sollte durch 8 teilbar sein.
Mustersatz:
Vorweg sei kurz erklärt, dass sich die „Spiralform“ dadurch ergibt, dass das Grundmuster immer eine Masche weitergeschoben wird.

Runden 1-4: 4 Maschen rechts, 4 Maschen links
Runden 5-8: 1 Masche links, 4 Maschen rechts, 3 Maschen links
Runden 9-12: 2 Maschen links, 4 Maschen rechts, 2 Maschen links
Runden 13-16: 3 Maschen links, 4 Maschen rechts, 1 Masche links
Runden 17-20: 4 Maschen links, 4 Maschen rechts
usw.

oder

Wenn die Maschenanzahl nicht durch 8 teilbar ist, sondern z.B. durch 6, könnte man statt 4 linker Maschen nur 2 nehmen oder bei den linken und den rechten Maschen jeweils eine abziehen. Den Variationen sind keine Grenzen gesetzt, solange das Muster spiralförmig verläuft und sich gut „zusammenzieht“. Um die Socken am ausleiern zu hintern, kann man statt rechter Maschen rechtsverschränkte Maschen stricken.
Besonderheit: Das Muster ist besonders bei Eltern beliebt, da Spiralsocken ohne Ferse auskommen. Das bedeutet, dass sie einen gewissen Zeitraum mit den Kindern „mitwachsen“ und sich immer dem Fuß anpassen. Wenn dann noch eine Runde Spitze (z.B. Sternchenspitze) gestrickt wird, können auch kleine Kinder sich diese Socken perfekt selber anziehen.
Name: Spiralsocken



Hinweis: Für die ganz Verrückten unter euch, die nicht genug vom Drehwurm bekommen können, gibt es genügend Bücher (z.B. „Spiralsocken, 36 Projekte“ (Werbung)), die sich ausschließlich mit den Spiralsocken beschäftigen. Wer kreativ genug ist, wird aber sicherlich auch selbst schnell den „Dreh raushaben“ und eigene Whirls kreieren können 🙂

Spiralsocken Kinder

Für alle, die nicht genug von Stricksocken bekommen können:

Meine besondere Liebe gilt den Restesocken bzw. den Ringelsocken. Zwar gibt es auf meinem Blogbeitrag „Ringel und Streifen!“ keine detaillierte Beschreibung zu einzelnen Stricktechniken, aber einige „Kreativ-Ideen“, wie eine schöne Streifensocke aussehen könnte. Eine schöne Alternative für die, die sich noch nicht an Muster rantrauen, aber trotzdem ein wenig experimentieren wollen. Schaut gerne mal vorbei 🙂


Wenn du noch immer nicht genug Stricksocken hast – und wer hat das schon – kannst du in diesem Blogbeitrag mehr über meine einfachen Frostbeulen-Socken erfahren. Mit einem einfachen Trick, lässt du eine Stricksocke wie zwei erscheinen.


Weihnachten oder Nikolaus stehen vor der Tür und du suchst ein passendes Geschenk? Wie wäre es mit diesem einfachen Nikolausstiefel?

Nikolausstiefel gestrickt mit Lebkuchenmännchen

Falls dir mein Blogbeitrag gefallen hat und du ihn mit anderen teilen möchtest, findest du hier meinen Pinterest-Pin:

« »
Cookie-Einstellungen
Auf dieser Website werden Cookie verwendet. Diese werden für den Betrieb der Website benötigt oder helfen mir dabei, die Website zu verbessern.
Alle Cookies zulassen
Auswahl speichern
Individuelle Einstellungen
Individuelle Einstellungen
Dies ist eine Übersicht aller Cookies, die auf der Website verwendet werden. Du hast die Möglichkeit, individuelle Cookie-Einstellungen vorzunehmen. Gib einzelnen Cookies oder ganzen Gruppen deine Einwilligung. Essentielle Cookies lassen sich nicht deaktivieren.
Speichern
Abbrechen
Essenziell (2)
Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Cookies anzeigen
Statistik (1)
Statistik Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen mir zu verstehen, wie meine Besucher diese Website nutzen.
Cookies anzeigen
Marketing (1)
Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.
Cookies anzeigen